Dust — Hyoung-Min Kim & Tommi Zeuggin

Two shows this week with friends performing in them and oh brilliant! I don’t see anything live since Vienna and they’re both on the same night. Lucky they have other nights I can see them on also.

So, the first, and being the reason I’ve seen a lot of Hans and Anuschka in Berlin these past months, Hyoung-Min Kim & Tommi Zeuggin’s Dust at Uferstudios, on from this Thursday 20th September until the 29th.

Dust
20./22./26.-29.
September 2012 um 20:30
TanzFabrik in den Uferstudios/Studio 14
Uferstraße 23
13357 Berlin-Wedding

Räume sind nur schwer trennbar von uns Menschen, die diese mit Leben ausfüllen und ihnen erst eine Daseinsberechtigung geben. Ein Raum wird durch uns geformt. Wir leben, lieben, arbeiten und sterben in ihm. Der Staub wird zur Allegorie retrospektiver Erzählungen und Geschehnisse, die sich im Raum ereignet haben. Was passiert oder was bleibt von uns, wenn ein Ort zurückgelassen wird?

Nach der Flucht in eine neue Welt mit GUEST und einem Leben in der Fremd in GHOST, erreichen wir mit DUST nun die Stadt und lassen den Raum für sich sprechen und die Geschichte erzählen.

Besetzung
Konzept: Hyoung-Min Kim
Künstlerische Leitung: Hyoung-Min Kim / Tommi Zeuggin
Künstlerische Mitarbeit: Ayara Hernandez Holz
Performance/Kreation: Anuschka von Oppen, Hyoung-Min Kim, Nabih Amaraou
Bühne: Anja Steglich, Marinus van Eldik
Sound: Mattef Kuhlmey
Licht: Benjamin Schälike
Produktion: Marta Hewelt

Dust — Hyoung-Min Kim & Tommi Zeuggin
Dust — Hyoung-Min Kim & Tommi Zeuggin