bondage basics

More from Dasniya, who shall be teaching a two day workshop in Shibari in November. Certainly one of the highlights of living in Berlin.

Kursinfo – scroll down for English ( Please forward to people who are interested )

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Bondage Basics

Im November findet wieder eine zweitägige Einführung in die japanische Seilkunst ‘Shibari’ statt.

Mit Hinblick auf ein sinnliches Spiel zu zweit oder auf akrobatische Hängebondage, wird ein breites Fundament spielerischer und inszenierter Verwendungsweisen von Seilen vorgestellt.

Aufbau:

In zwei 8 Stunden Sessions verbinde ich diese Praxis mit Yoga und anderen Bewegungssystemen wie Tanz, Berührungstechniken und Körperkomposition.

Technisch möchte ich zwei Ausführungen von Grundknoten und die Oberkörperfesselung ‘Hojo Hishi Nawa’ / ‘Takatekote’ erarbeiten. Außerdem soll ein anfängliches Verständnis für ästhetische Prinzipien dieser kodifizierten Technik entwickelt werden.

Indem wir verschiedene Spielstrategien austesten, unser Gegenüber verwöhnen und herausfordern, werden wir kardinal Emotionen zwischenmenschlicher Kommunikation ansprechen. Machtgefühle, Hingabe und Lust können Teil davon sein.

Nach Möglickeit eigene Seile mitbringen, sowie Trainingshose, Spieloutfit und einen Pausensnack.

Termin: 14. / 15. November 2009 // 12 -20 h mit Pausen
Kosten 150 Euro

Anmeldung und Informationen unter:
email@dasniyasommer.de
www.dasniyasommer.de

Ort: Schwelle7
Uferstr 6
13357 Berlin – Wedding
www.schwelle7.de

Bondage Basics

An orthodox Shibari aesthetics is taught in this workshop. By studying the principles of restriction, suspension and floor work, secure and playful moments can be created.

We will look at basic knots of the codified system and at efficient ways to bind the body. The bondage ‘Hojo Hishi Nawa’ or ‘Takatekote’ with two ropes outline the multiple options to decorate and restrict the upper body. ‘Yukimura Technique’ leaves space for leg work and improvisation.

Other parts of the workshop will be concerned with the chemistry between participants. Through movement exercises such as Yoga and through techniques of touch, the personal and artistic aspects can mix with sensual fantasies.

Please bring training pants, evening dress, a snack and personal ropes if possible.

Date: 14. / 15. November 2009 // 12 -20 h with pauses
Costs 150 Euro

Registration and Information at:
email@dasniyasommer.de
www.dasniyasommer.de

Location: Schwelle7
Uferstr 6
13357 Berlin – Wedding
www.schwelle7.de

— dasniyasommer.de